24. Juni

Der 24. Juni ist der 175. Tag des gregorianischen Kalenders (der 176. in Schaltjahren), somit verbleiben noch 190 Tage bis zum Jahresende.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik. Einträge zu Fußballweltmeisterschaftsspielen finden sich in den Unterseiten von Fußball-Weltmeisterschaft. Das Gleiche gilt für Fußball-Europameisterschaften.

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

217 v. Chr.: Schlacht am Trasi­meni­schen See
1509: Heinrich VIII.
1667: Brennende englische Schiffe beim Überfall im Medway
1839: Mohammed Ali Pascha
1859: Henry Dunant
1922: Vorwärts-Ausgabe zur Ermordung Walther Rathenaus
2010: Julia Gillard
1841: Technische Zeichnung der ersten Borsig-Dampflokomotive
1854: Theaterzettel Hoftheater Weimar
1860: Florence Nightingale mit Schülerinnen der Krankenpflege
1906: St. Paul
Nuno Álvares Pereira (* 1360)
Théodore de Bèze (* 1519)
Rijklof van Goens (* 1619)
Johann Georg Platzer (* 1704)
John Ross (* 1777)
Gustav von Schmoller (* 1838)
Viktor Adler (* 1852)
Gregor Ebner (* 1892)
Hugo Distler (* 1908)
Claude Chabrol (* 1930)
Jeff Beck (* 1944)
Christine Neubauer (* 1962)
Sissel Kyrkjebø (* 1969)
Juan Román Riquelme (* 1978)
Lionel Messi (* 1987)
Albrecht der Stolze († 1195)
Juan de Palafox y Mendoza († 1600)
Anna Dorothea von Sachsen-Weimar († )
Peter Joseph Triest († 1836)
Wilhelm Ferdinand Ermeler († 1866)
Grover Cleveland († 1908)
Imogen Cunningham († 1976)
Csaba Kesjár († 1988)
Pierre Werner († 2002)
Walter Browne († 2015)