18. April

Der 18. April ist der 108. Tag des gregorianischen Kalenders (der 109. in Schaltjahren), somit bleiben 257 Tage bis zum Jahresende.

Kleinere Unglücksfälle sind in den Unterartikeln von Katastrophe aufgeführt.

Einträge von Leichtathletik-Weltrekorden befinden sich unter der jeweiligen Disziplin unter Leichtathletik.

Weitere Einträge enthält die Liste von Gedenk- und Aktionstagen.

1025: Bolesław I.
1328: Ludwig der Bayer
Belagerung von Kaiserswerth 1702
1864: Erstürmung der Düppeler Schanzen
1945: Die Amerikaner in Leipzig
1949: Die Kiellegung der United States
1951: Die Gründungs­mitglieder der EGKS
Die teilnehmenden Staaten des Jahres 1955
1980: Flagge Simbabwes
1983: Zerstörte US-Botschaft in Beirut
1988: Die brennende Fregatte Sahand während der Operation Praying Mantis
1881: Natural History Museum
1906: Bertha von Suttner
1952: Convair YB-60
1487: Conrad Celtis
1986: Cats
2007: Der Supreme Court der USA
1506: Die Basilica di San Pietro vor dem Neubau
1906: San Francisco-Erdbeben
Stechinelli (* 1640)
Michael Phelan (* 1817)
Clarence Darrow (* 1857)
Julius Edgar Lilienfeld (* 1882)
Hermann Krumey (* 1905)
Königin Friederike (* 1917)
Tadeusz Mazowiecki (* 1927)
Hannes Androsch (* 1938)
James Woods (* 1947)
Neo Rauch (* 1960)
Maria Bello (* 1967)
Esther Schweins (* 1970)
Dedê (* 1978)
Sol Gabetta (* 1981)
Barbe Acarie († 1618)
Erasmus Darwin († 1802)
Justus Liebig († 1873)
Richard Lipinski († 1936)
Albert Einstein († 1955)
Marcel Pagnol († 1974)
Thor Heyerdahl († 2002)